Die Jutepflanze ist bekannt durch Produkte der Jutefaser, wie beispielsweise Jutetaschen. Hierzulande jedoch kaum bekannt ist, dass die getrockneten Blätter der jungen Jutepflanze für gesunde Teeaufgüsse verwendet werden können. Die Jutepflanze ist weltweit in nahezu allen tropischen und subtropischen Regionen beheimatet.

Seit Jahrhunderten schätzen und nutzen die Menschen in den weltweit traditionellen Anbaugebieten die Blätter der Jutepflanze wegen ihrer wertvollen Inhaltsstoffe. Im alten Ägypten nutzte Kleopatra der Legende nach Juteblätter und Juteaufgüsse für die Erhaltung ihres jugendlichen Aussehens.

Die Wiederentdeckung der Juteblätter für gesunde Aufgüsse führt nun zum weltweit ersten Tee aus den Blättern der jungen Jutepflanze. Der Jute Tee wird aus den Blättern der jungen Jutepflanze gewonnen. Die ca. 45 Tage alten Blätter werden geerntet, luftgetrocknet und anschliessend verarbeitet. Die nährstoffschonende Trocknung geschieht nach jahrhundertealter traditioneller Art.

Der weltweit erste Kräutertee aus Blättern der Jutepflanze. Geschmacklich ähnelt der Jute-Tee Pur an eine Mischung von Grün- und Kräutertee mit einer grasig exotischen Note, jedoch mit einem entscheidenden Vorteil: Jute-Tee hat kein Koffein & kein Teein und ist damit sehr bekömmlich. Gleichzeitig bieten die nährstoffreichen Juteblätter eine ausgewogene Mineralstoffzusammensetzung, schützende Antioxidantien und stärkende Polyphenole. Der basische Kräutertee aus dem Nordosten des indischen Subkontinents begeistert Teetrinker vom ersten Schluck an und stellt nach langer Zeit endlich wieder eine echte Innovation auf dem Teemarkt dar.

Juteblätter haben einen hohen Mineralstoffgehalt. Insbesondere Eisen, Calcium, Kalium und Magnesium kommen in bedeutenden Mengen vor. Ebenso die Spurenelemente Zink und Selen. Damit bildet unser Jute-Tee das komplette basische Mineralstoffspektrum ab.

Juteblätter sind reich an sekundären Pflanzeninhaltsstoffen mit antioxidativem Potential. Insbesondere Chlorogensäure, Astragalin, Phlorizin, Procyanidin B1 und Miquelianin wirken in den Juteblättern als Radikalfänger und schützen die Zellen.

Unser Jute-Tee enthält kein Koffein (in Tee auch Tein genannt) und kann somit bedenkenlos von Kindern getrunken werden. Somit eignet sich unser Jute-Tee damit ideal für die Abendstunden.

Hinter Jutevital steckt das junge Stuttgarter Unternehmen Intertrop GmbH – eine Ausgründung der Universität Hohenheim, mit der wir, die Bee-Os AG auch im Honigbereich kooperieren, wie z.B. unsere Honiganalysen, welche wir dort durchführen lassen.

Die Intertrop GmbH entwickelt und produziert hochwertige Produkte aus den Blättern der Jutepflanze (Corchorus olitorius) und vertreibt diese über die Bee-Os Plattform z.B. in der Schweiz, Österreich, Deutschland und weiteren Ländern.

Im Jahre 2016 starteten die Jungs mit Jute-Tee, dem ersten kommerziell verfügbaren Jute-Tee der Welt. Weitere Juteprodukte als Trinkgenuss folgten in den darauffolgenden Jahren. Mittlerweile ist die Plattform Jutevital der größte Anbieter von Produkten auf Basis von Juteblättern im europäischen Raum. Das über die Jahre aufgebaute Knowhow und die eigens für die Produkte entwickelten Jutesorten, machen sie zu dem Experten für Juteblätterprodukte im Nahrungsmittelbereich schlechthin.

Alle für die Jutevital-Produkte angebauten Juteblätter stammen aus deren eigenen Anbauflächen in Indien und Bangladesch. Die in Bangladesch im Jahre 2018 aufgebaute Kleinbauernkooperative ist die erste Bauernkooperative in Bangladesch, welche nach biologischen Kriterien anbaut. Somit entspricht die Vorgehensweise des Unternehmens genau unseren Werten und den Zielen, die wir als Bee-Os auch verfolgen.

Die Jutevital-Produkte werden mit viel Liebe und Sorgfalt entwickelt, angebaut, verarbeitet und verpackt. Die daraus entstehenden Produkte sind von allerhöchster Qualität und Güte.

Wir freuen uns, Euch mit den Vitalprodukten der Jutepflanze Gutes zu tun. Treu unserem Motto: Authentisch, ehrlich, echt, sozial und in diesem Falle auch jut.

Bee-Os AG © 2019. All rights reserved.

Made with ❤ by PC-Hilfe Bodensee

Bag for Goods